Spiritualität in der Liebe – Körper und Geist im Einklang

Spiritualität in der Liebe und Partnersuche

Wer auf Partnersuche geht, möchte möglichst einen Menschen finden, der optimal zu einem passt. Um sich perfekt zu ergänzen und auf längere Sicht gut zu verstehen, setzen viele bei der Partnersuche auf die Spiritualität.

 

Hier das passende Pendant zu finden, ist allerdings nicht ganz so einfach. Denn viele Singles suchen ihre Partner nach ganz anderen Kriterien aus, zum Beispiel nach dem Äußeren, Hobbys und Interessen, nach dem Bildungsgrad oder sexuellen Vorlieben. Wenn Sie gerne einen Partner haben möchten, der ebenso spirituell verlangt ist wie Sie, können Sie zum Beispiel in Datingportalen fündig werden.

 

Was ist Spiritualität überhaupt?

 

Der Begriff „Spiritualität“ kommt aus dem Lateinischen. „Spiritus“ bedeutet hier so viel wie Geist, Leben oder Seele – die Kombination der Welt mit einem höheren Sinn stehen hier im Vordergrund. Spirituelle Menschen beschäftigen sich oft mit typischen Sinnfragen, zum Beispiel mit der Herkunft des Menschen, dem eigenen Selbst und der Zukunft. Warum befinden wir uns auf dieser Welt, welchen Sinn hat das irdische Leben und was kann ich zu meiner Lebensaufgabe machen? Die Suche nach einem höheren Sinn kann zwei Partnern vereinen, wenn beide auf der gleichen Wellenlänge sind.

Ist dagegen nur der eine Partner spirituell, gibt es oft Konflikte, da hier nur selten gegenseitiges Verständnis aufgebracht wird. Der spirituelle Partner möchte gerne über wichtige Sinnfragen reden, der nicht spirituelle Partner hält diese dagegen oft für Zeitverschwendung und konzentriert sich lieber auf das Leben im Moment. Beides passt langfristig oft nicht gut zusammen. Daher kann die konkrete Suche nach einem passenden Partner mit dem gleichen spirituellen Interesse durchaus sinnvoll sein

 

Spirituelle Partnersuche – Astrologie und Sternzeichen

 

Nicht nur das Profil und der darin angegebene Wunsch nach Spiritualität kann zur Partnersuche online dienen. Auch über die Astrologie lässt sich oft jemand finden, der gut zu Ihnen passt. In vielen Datingportalen geben Mitglieder ihr Sternzeichen an. Wer sich mit deren Bedeutung gut auskennt, weiß, welche Sternzeichen optimal miteinander harmonieren und bei welchen es eher selten klappt.

 

Die Sternzeichen und deren Eigenschaften sind daher für viele ein Anhaltspunkt, an dem sie sich bei der Partnersuche orientieren. Denn oftmals leben bestimmte Sternzeichen im  spirituellen Gleichklang, was an der individuellen Konstellation der Sterne bei ihrer Geburt liegen soll. Gut zusammen passen zum Beispiel Paare, deren Sternzeichen dem gleichen Element (Luft, Wasser, Erde, Feuer) zugeordnet sind.

 

Optimal miteinander harmonieren zum Beispiel folgende Paare:

 

•        Wassermann und Waage

 

•        Fische und Krebs

 

•        Zwilling und Wassermann

 

•        Löwe und Schütze

 

•        Steinbock und Jungfrau

 

•        Stier und Fische

 

•        und weitere Konstellationen

 

Wie funktioniert die spirituelle Partnersuche?

 

Die spirituelle Partnersuche geht am besten online. Hier können Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen schon im Profil beschreiben und Ihr Interesse an einem ebenso spirituellen Partner äußern. So wissen potenzielle Besucher Ihres Profils schon genau, was Ihnen wichtig ist. Im besten Fall werden Sie von Singles kontaktiert, die sich ebenso wie Sie einen spirituellen Partner wünschen.

Vielleicht finden Sie so den Menschen, der Ihr Seelenverwandter ist.

 

Herausforderungen der spirituellen Partnersuche

 

Die Anzahl möglicher Partner ist begrenzt, da sich heute nicht allzu viele Menschen für spirituelle Themen interessieren. Spirituelle Menschen passen zudem mit wissenschaftlich-rational denkenden Personen kaum zusammen – beide verstehen einander einfach nicht.

Doch nicht nur die Spiritualität sollte bei der Partnersuche im Fokus stehen. Auch Faktoren wie gemeinsame Interessen, Hobbys und ähnliche Lebensvorstellungen (z. B. Familienplanung, Auswanderungspläne, etc.) spielen eine Rolle. Wenn Charakter und Interessen gut zusammenpassen, kann das Thema Spiritualität vielleicht auch aus der Partnerschaft ausgegrenzt werden, sodass Sie trotzdem glücklich zusammen leben. Hier ist der gegenseitige Respekt entscheidend, wenn die Spiritualität außerhalb der Partnerschaft ausgelebt wird.

 

Fazit

 

Wer selber spirituell ist und einen Partner bzw. Seelenverwandten mit der gleichen Lebenseinstellung sucht, hat es im Alltag schwer. Viel einfacher finden sich Paare und Freundschaften, wenn Sie online auf die Suche gehen. Hier gibt es einige Portale, bei denen die Spiritualität und der Sinn des Lebens im Vordergrund stehen, sodass eine gemeinsame Basis schon beim Kennenlernen gegeben ist. Außer der Spiritualität müssen natürlich für Singles auch noch andere Punkte passen. Zum Beispiel sind ein attraktives Äußeres, gemeinsame Interessen und Hobbys sowie die allgemeinen Lebenspläne für eine funktionierende Partnerschaft ebenfalls wichtig.

 

Fuerst081 Online
Elfenmädchen Online
Linda1979 Online
Car6677 Online
Sandieli Online
Mert3 Online
Joe757 Kürzlich aktiv
Julianeukathy Online
PearlMann1 Online
Biene59 Online
Sirke Online
DaveRay Online
Otto5432 Online
Ellouuu Online